Fachzeichnen 1 Grundlagen Ansichten Ziegel Fundierung Maurer-Seite

Maurer müssen Pläne, Zeichnungen und Skizzen lesen und umsetzen können. Sie sollten auch einfache Zeichnungen und Skizzen erstellen können.
Dazu ist es wichtig, dass die Grundlagen der Darstellung verstanden werden.

Das Werkzeug Das erforderliche Werkzeug

Darstellungsgrundlagen

Zeichnung Beschreibung PDF-Dateien
Zum Normschriftblatt

Die Beschriftung in der Technik sollte möglichst eindeutig und leicht zu lesen sein. Buchstaben und Zahlen sind geradlinig und ehrer eckig. Sie sollten der ISO-Norm 3098-1 entsprechen. Auch die wichtigsten Schrifthöhen und Abmessungen sind vorgegeben.

Variante: ausdruckbare Vorlage mit Hilfslinien
Angabeblatt
Linien- und Baustoffdarstellung Dicke Linien für geschnittene, massive Bauteile sollten sich eindeutig von den dünneren Ansichtskanten, Maßlinien oder den ganz dünnen Hilfslinien unterscheiden. Strichlierte Linien für darüberligende oder verdeckte Kanten und strichpunktierte Linien für Achsen werden ebenfalls dünner gezeichnet.
Für die Kennzeichnung der einzelnen Baustoffe werden Farben oder Schraffuren und Muster verwendet.
Variante: Vorlageblatt Baustoffkennzeichnungen
Angabeblatt SW
Angabeblatt Farbe
Maßstäbe und Maßlinien

Im Bauwesen werden bestimmte Standardmaßstäbe verwendet um große Bauteile auf kleineren Zeichnungen darstellen zu können.

Besonders wichtig ist die Bemaßung der Bauteile. Es gibt verschiedene Maßbegrenzungszeichen. Bei einer Maßlinie werden immer die Naturmaße angeschrieben und das Maß gilt von Maßbegrenzung bis Maßbegrenzung.
Angabeblatt
Maßstäbe und Maßlinien

Bei diesem erweiterten Blatt wurde die Darstellung der Höhenmaße im Grundriss und im Schnitt ergänzt.

Übungen als Vorlageblätter: Maßlinien, Ziegel1 und Ziegel2 und 3D-Modell
Angabeblatt

Übungsblätter für die Höhenmaße im Bau. Dabei ist ein Hausschnitt im Maßstab 1:50 zu zeichnen.

Varianten als Vorlageblätter: Schnitt1, Schnitt2 und Schnitt3 Erklägung Zwischenschritt
Angabeblatt1
Angabeblatt2

Übungen zum räumlichen Sehen

Zeichnung Beschreibung PDF-Dateien
Ansichten - Schrägisse Ausgangsform ist ein Würfel, der wieder aus 8 Würfel besteht. Bei dieser Aufgabe sollen von den Schrägrissdarstellungen die drei Risse gezeichnet werden und aus den drei Rissen der entsprechende Schrägriss gebildet werden.

Angabe

Lösung 1
Lösung 2

Schnitte Körper 0 Der zweite Teil der Zeichnung soll nicht einfach abgezeichnet werden, nein, von den 5 dargestellten Schnittführungen sollten mindestens 4 herausgezeichnet werden. Dabei werden alle geschnittenen Teile stark, die Sichtkanten dünn und die verdeckten Kanten strichliert dargestellt.
A4-Variante und Zeichnungsvorlage
Darstellung

Angabe

Lösung

Schnitte Körper 1 Blatt mit veränderten Aussparungen.
A4-Variante
Darstellung

Angabe

Lösung

Schnitte Körper 2 Ein Körper mit einer schrägen Fläche.
A4-Variante
Darstellung

Angabe

Lösung

Beispiel C Aus vorgegebenen Grundrissen und zugehörigen Höhenangaben sollen den Schnittführungen entsprechende Schnitte abgeleitet werden.
Dazu müssen Sie die Begriffe wie Geschoßhöhe und Rohbaulichte richtig zuordnen können.
Zugehörige Erklärung.
3D-Modell aufrufen Angabe 1
Angabe 2
Angabe 3

Mauerwerk, NF-Ziegel

Zeichnung Beschreibung PDF-Dateien
Gabäude in versciedenen Maßstäben

Ein Gebäude soll im Grundriss in unterschiedlichen Maßstäben dargestellt werden. Festpunkt ist die rechte obere Ecke des Bauwerkes.

Je größer der Maßstab wird - die Verhältniszahl wird kleiner - um so größer und detailierter wird die Gebäudeecke.
Angabeblatt
Blockverband anlegen Verschiedene Mauerwerkskörper sollen mit Normalformatsteinen im Blockverband gemauert werden.
Die Maße sind dabei in Köpfen angegeben (1 Kopf = Steinbreite + Stußfugendicke). Berechnen Sie die Wandlängen und zeichnen Sie die 2 Scharen des Blockverbandes im Maßstab 1:10.
Zu den Grundlagen Blockverband

Angabe

Lösung
Blockverband anlegen

Wieder Mauerwerkskörper aus Normalformatsteinen im Blockverband.
Die Querschnittsabmessungen müssen wieder über die Kopfzahlen ermittelt werden. Zeichnen Sie die 2 Scharen des Blockverbandes im Maßstab 1:10.

Angabe

Lösung
Blockverband anlegen

Ein kleines Gebäude soll mit Normalformatsteinen im Blockverband gemauert werden.
Die Maße sind abermals in Köpfen angegeben. Berechnen Sie die Wandlängen und zeichnen Sie die 2 Scharen des Blockverbandes im Maßstab 1:20 auf zwei getrennte Blätter.

Angabe

Schar 1
Schar 2
Blockverband anlegen
Etwas abgewandeltes Beispiel.
Als Hilfe beim Zeichnen könnte ein Papierstreifen mit den aufgetragenen Kopfmaßen verwendet werden. Dieser kann dann wie eine Schablone, in jede Richtung zum Auftragen der Fugen dienen.
3D-Modell öffnen

Angabe

Schar 1
Schar 2
Mauerwerkspfeiler1 Ein Mauerwerkspfeiler ist durch seinen Querschnitt gegeben. Zu zeichnen sind 2 Schnitte oder Ansichten mit 12 Scharen des Pfeilers. Achten Sie dabei auf die richtige Wahl der Linienstärken
Zur Veranschaulichung soll dann noch der Schrägriss gezeichnet werden.

Angabe

Lösung
Mauerwerkspfeiler2 Ein ähnlicher Mauerwerkspfeiler mit 5 x 4 Köpfen im Grundriss.

Angabe

Lösung
Mauerwerkspfeiler3 Eine etwas größere Mauerecke mit 6 x 5 Köpfe und nur 10 Scharen hoch.

Angabe

Lösung
Kaminverbände von freistehenden Kaminen. Dabei gibt es gesonderte Verbandsregeln. Es sollten möglichst wenige Fugen in den Zug führen. Deshalb werden dabei häufig Viertler in den Ecken verwendet.
Zu den Grundlagen Kaminverbände

Angabe

Lösung

Fundierung und Baugrubensicherung

Zeichnung Beschreibung PDF-Dateien
Fundamentdetail Zwei Fundamentdetaile sollen im Maßstab 1:10 dargestellt und beschriftet werden. Angabe
Fundamentplan Aus einem Kellergeschoßgrundriss und den dazugehörigen Schnitten soll ein Fundamentplan für Streifenfundamente abgeleitet werden.
Zusätzlich ist die Baugrubenböschung und das Schnurgerüst einzuzeichnen.
Zugehöriges 3D-Modell

Beispiel 1
Beispiel 2
Beispiel 3
Beispiel 4

Baugrubensicherung Baugrubensicherung mit einer geankerten Schlitzwand und einer innen abgepreizten Spundwand im Schnitt und im Grundriss dargestellt. Angabe
Haus Bürgler

Projekt eines Kollegen

PDF-Grundriss und Schnitt

PDF-Anischten

3D-Modell mit Schnitt und Grundriss
3D-Modell zum Zerlegen
  Seitenanfang Grundlagen Ansichten Ziegel Maurer-Seite